Wer steht hinter Reise zum Bewusstsein?

Ich danke dir, dass du dir die Zeit nimmst, mich kennenzulernen!

Als Autorin und Mentorin ist es meine Vision, ein neues Bewusstsein für einen friedvollen, toleranten, ehrlichen und ebenbürtigen Umgang miteinander, die Verbindung zur inneren Stimme und Zuwendung statt Distanzierung in die Welt zu tragen.

Kennst du das?

… Du erlebst schon lange einen seelischen oder körperlichen Konflikt, der sich bisher durch nichts auflösen ließ

… Du möchtest dich innerlich leichter und freier fühlen und endlich Sorgen und Ängste loslassen

… Du möchtest eine harmonische Partnerschaft führen und Konflikte hinter dir lassen

… Du möchtest verstehen, warum du immer wieder getriggert wirst und nicht wie gewünscht reagieren kannst

… Du möchtest dein Kind davor schützen, deine Probleme zu übernehmen und

… Du möchtest ein tieferes Verständnis für Konflikte, Leiden und Verhaltensmuster erhalten

Erfolg bedeutet für mich, ein zufriedenes, gesundes Leben mit ehrlichen Begegnungen und tiefen Beziehungen zu führen.

In der Kürze liegt die Würze

Leonie privat

  • Geboren am 04.08.1988 in Hamburg
  • Mit 14 Jahren schwere Erkrankung an Magersucht und Bulimie, seit 2010 körperlich und seelisch genesen ohne Ängste oder Verbote
  • Verheiratete Mutter von 3 Kindern und einem Sternenkind
  • Liest gerne Bücher über Psychologie, Philosophie, Quantenphysik und Hirnforschung
  • Hochsensible Lebensgestalterin, verantwortungsbewusste Visionärin, Manifestorin und Scannerpersönlichkeit

Leonie beruflich

  • Seit 2002 in ständiger Supervision und Weiterbildung mit dem Neuen Familienstellen, NLP, Hypnose, Tiefenentspannung, Transaktionsanalyse, GfK, Meditation und Energiearbeit
  • 10 Jahre Tätigkeit als Wirtschaftsinformatikerin und zuletzt Software-Qualitätsmanagerin
  • 2018 Buchveröffentlichung “Auf der Reise zu meinem neuen Bewusstsein“
  • Seit 2018 selbstständige Autorin und Gründerin von Reise zum Bewusstsein

Darf’s noch mehr sein? Los geht’s!

Wissensaufbau

Angetrieben vom Wunsch, gesund zu werden, baute ich ein tiefgreifendes Wissen über systemische Zusammenhänge von Krankheiten und psychischen Beschwerden auf. Ich stellte mich jeder Angst, Wut und Trauer in meinem Leben und lernte, Sprache sehr bewusst zu erkennen und zu verwenden, die Körpersprache eines Menschen extrem genau zu lesen und meiner Wahrnehmung zu vertrauen. Seitdem lebe ich nach den Prinzipien: ohne Absicht, ohne Urteil, ohne Furcht und ohne Mitleid – dies ermöglicht tiefe innere Freiheit

Erst die konsequente Lösung meiner eigenen blinden Flecken, Wut, Trauer und Angst ermöglicht es mir, in einer besonderen Tiefe, Ruhe und Achtsamkeit die Familienaufstellung anzubieten und Menschen zu begleiten.

Partnerschaft und Elternschaft

2010 kam ich mit meinem heutigen Ehemann zusammen, mit dem ich mich seitdem im Turbogang weiterentwickle und unsere Beziehung als Paar und Eltern vertiefe. Hier lernte ich, als starkes Team zu handeln und uns in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess als Eltern zu reflektieren und Entscheidungen zu treffen.

2011 wurden wir mit 23 Jahren noch während des Studiums Eltern. Hier lernte ich, Verantwortung zu übernehmen, dem Leben 100% zu vertrauen und mich führen zu lassen. Seitdem beantworte ich jedes Hindernis mit “JA”, statt mich vor Angst zu verkriechen.

Berufsleben

2008-2018 war ich als Informatikerin im Großkonzern tätig und übernahm schließlich die Verantwortung als Software-Qualitätsmanagerin. Hier lernte ich, die zwischenmenschliche Haltung eines Teams zu gestalten.

2013 begann ich, all meine Erfahrungen und mein Wissen zu sammeln, Schritt für Schritt in eine eigene Vorgehensweise zu übersetzen und erst in der Kindererziehung und schließlich als Mentorin anzuwenden. Hier fließen das Neue Familienstellen, Kontemplation, Neurolinguistisches Programmieren, Transaktionsanalyse, Hypnose, Meditation, Gewaltfreie Kommunikation, Quantenphysik, Philosophie und Hirnforschung ein. In diesem Prozess lernte ich, dass alles, was ich brauche, in mir steckt.

Mentale und körperliche Stärke

2015 und 2019 folgten die Hausgeburten meiner zwei weiteren Kinder. Es war der krönende Moment, zu erleben, wie ich eine Extremsituation meistere, wenn ich zu 100% ins Vertrauen in meinen Körper und Geist gehe. Alle meine Geburten waren durch meine erprobte Vorgehensweise entspannt, in völliger Ruhe, schmerzarm und katapultierten mich in ein neues Körpergefühl der Verbundenheit, Gelassenheit und inneren Stärke.

Ende 2018 verloren wir unser drittes Kind während der Schwangerschaft. Ich ging diesen Weg ohne Operation, weil ich meinem Körper vertraute, der dies mit Leichtigkeit meisterte. Hier lernte ich, tiefe Trauer zu durchleben, offen zu thematisieren und in unfassbare, überwältigende Stärke zu verwandeln.

Meine Berufung

Mitte 2018 schrieb und veröffentlichte ich in sieben Wochen mein erstes Buch “Auf der Reise zu meinem neuen Bewusstsein”. Hier lernte ich, dieser Verbindung zu vertrauen und dass alles Wissen in tiefer Kontemplation verfügbar ist.

Ende 2018 überwand ich meine bis dahin noch größte Angst: den Schritt in die Selbstständigkeit. Ich ließ meinen komfortablen Job hinter mir, gründete Reise zum Bewusstsein und übergab mich vollkommen dem Vertrauen, dass ich geführt werde, wenn ich meinem Herzen folge.

Willst du meine Arbeit kennenlernen? Dann sei online bei einem Schnuppertermin dabei oder komm in meine Facebook-Gruppe! 

Q&A-Termine und Inspiration: